Was können wir für Sie tun?

Leistungen

Unser Leistungsspektrum

WIR Helfen Ihnen Weiter

Neben der klassischen Dermatologie und Allergologie liegt unser Schwerpunkt in der Dermatoonkologie, der Verhütung und Behandlung bösartiger Hauterkrankungen.

Unsere breite apparative Ausstattung zur Diagnostik und Therapie eröffnet viele, auch LASER-chirurgische Möglichkeiten.

Eine gesunde Haut ist eine schöne Haut. In diesem Sinn sind wir ästhetisch tätig.

  • Akne und Rosacea
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Entzündliche Hauterkrankungen (Ekzeme, Ausschläge, Lichen ruber)
  • Erregerbedingte Hauterkrankungen wie (Virus-Warzen, Pilzerkrankungen, Abszesse, Gürtelrose)
  • Erkrankungen der Hautgefäße (erweitere Äderchen, Besenreiser, Blutschwämmchen, Feuermale, Gefäßentzündungen)
  • Gutartige Hauttumore (Fibrome, Alterswarzen, Xanthelasmen)
  • Autoimmunerkrankungen der Haut
  • Haar-/Kopfhauterkrankungen
  • Allergoloische Testungen (Epikutan-/Prick-Testungen, nasale Provokation)
  • Labordiagnostik (RAST)
  • Heuschupfen
  • Nahrungsmittelallergien
  • Nesselsucht
  • Hyposensibilisierungen bei Heuschnupfen, Hausstaubmilbenallergie, Insektengiftallergien

Prävention

  • Sonnenschutzberatung
  • Hautkrebs-Screening
  • Total-Body-Mapping TBM

    Standardisierte Ganzkörper-Kartographie und digitale Auflichtmikroskopie zur Hautkrebs-Sekundärprävention. Durch diese hocheffektive Screeningmethode können auffällige Befunde früher detektiert und therapiert werden.

Diagnostik

  • Dermatoskopie
  • Fluoreszenzdiagnostik

    Nicht-invasive diagnostische Methode zur Darstellung des hellen Hautkrebses und seiner Vorstufen mittels fluoreszierender Porphyrine.

  • Bildanalyse auf Malignitätskriterien mit Künstlicher Intelligenz:
    Moleanalyzer Pro (KI-basiert)

    Anhand einer großen Sammlung dermatoskopischer Bilder durch Deep-Leaning-Algorithmen trainiertes, auf Künstlicher Intelligenz basierendes System zur Risikoabschätzung der Malignität (Bösartigkeit) von Pigmentmalen.

  • Multispektralanalyse

    Unter Multispektralanalyse versteht man die Erfassung und Analyse der Oberflächen- und Gewebereflexionsdaten verschiedener Wellenlängen des sichtbaren Lichtes und infraroter Wellenlängen. Mit dieser Methode lässt sich die dritte Dimension pigmentierter Hautläsionen darstellen. Unter Berücksichtigung der Eindringtiefe, Form und Homogenität ist so eine Abschätzung der Malignitätswahrscheinlichkeit möglich.

Therapie

  • Kryo-Therapie
  • Externe Pharmakotherapie
  • Photodynamische Therapie

    Die PDT nutzt die selektive Anreicherung des als Creme aufgetragenen Wirkstoff in bösartigen Zellen um diese zu markieren. Durch Belichtung der Region mit Anteilen des Sonnenlichtes entsprechenden Wellenlängen entsteht in den markierten Zellen ein Zellgift. Es werden so unter maximaler Schonung des gesunden Gewebes die bösartigen Zellen abgetötet.

  • LASER-Therapie
  • Qualitätsgesicherte ambulante Operationen

    In §115b Sozialgestezbuch V werden hohe räumliche und hygienische Qualitätsstandards für „Ambulantes Operieren und sonstige stationersetzende Eingriffe im Krankenhaus“ festgelegt. Um unserem Qalitätsanspruch gerecht zu werden, erfüllen wir diesen Standard bei dermatochirurgischen Eingriffen in unserer Praxis.